Geothermische Fachplanung nach HOAI

Von den Planungsphasen über Testarbeiten bis zur Überwachung der Ausführung

Als Fachplaner für oberflächennahe Geothermie begleiten wir unsere Auftraggeber entlang der Planungsphasen der HOAI und können dabei ein breites Spektrum an Leistungen - von der Planung über Testarbeiten bis hin  zur Bauüberwachung und dem Betriebsmonitoring - abdecken.

(1) Grundlagenermittlung / Machbarkeitsprüfung

In einer Vorprüfung ermitteln wir alle relevanten technischen und genehmigungsrechtlichen Randbedingungen und führen eine Machbarkeitsprüfung durch. Dafür ermitteln wir zudem auch das geothermische Potenzial am Standort, treffen Voreinschätzungen zur Realisierbarkeit und Effizienz und identifizieren zudem Risikofaktoren.

(2) Vorplanung (Projekt- und Planungsvorbereitung)

Mit Hilfe eines geothermischen Vormodells (Vorab-Simulation der Erdwärmeanlage) können wir ein ausführliches Planungskonzept mit verschiedenen zur Diskussion stehenden Varianten erstellen und eine Kostenschätzung abgeben. Bei größeren Anlagen führen wir Thermal Response Tests durch, um die tatsächlichen Untergrundparameter zu ermitteln und die Kostenschätzung für die Varianten zu verifizieren.

(3) Entwurfsplanung

Mit Hilfe von Simulationssoftware legen wir in Abstimmung mit den fachlich Beteiligten (Tiefbau/TGA) das finale Design des Sondenfeldes fest und erstellen genehmigungsfähige Entwurfszeichnungen und Objektbeschreibungen. Diese umfassen neben einer Kostenberechnung auch bereits eine Rohrnetzplanung.

(4) Genehmigungsplanung

Für die Ausführung der Anlage erstellen wir entsprechende Genehmigungsunterlagen und reichen diese auch im Namen des Bauherrs ein. Wir prüfen Genehmigungsauflagen und führen bei Bedarf zudem Verhandlungen mit den entsprechenden Behörden (Wasserbehörden, geologische Dienste).

(5) Ausführungsplanung

Auf Basis der bisherigen Ergebnisse und unter Beachtung von möglichen behördlichen Aufgaben erstellen wir ausführungsreife Pläne mit Konzept für horizontale Anbindung, Leitungsführung und Platzierung von Sammlern/Verteilern.

(6) Vorbereitung der Vergabe

In enger Absprache mit dem Bauherren erstellen wir Vergabe- und Ausschreibungsunterlagen. Dabei legen wir wichtige Eckpunkte wie zu verwendendes Sonden- und Verpressmaterial fest, definieren einen verbindlichen Zeitplan und beschreiben ausführlich die zu erbringende Bohrleistung.

(7) Mitwirkung bei der Vergabe

Nach Eingang der Angebote prüfen wir diese auf sachlich und fachliche Korrektheit sowie auf Erfüllung der in der Ausschreibung festgelegten Bedingungen. In Ihrem Namen führen wir Verhandlungen mit den Bietern und prüfen ggf. deren Nebenangebote.

(8) Bauleitung / Bauüberwachung

Unsere erfahrenen Mitarbeiter überwachen die Ausführung gemäß Planvorgabe und zeigen sich auch für die Kontrolle der Qualität und die Einhaltung des Zeitplanes verantwortlich.

(9) Objektbetreuung / Dokumentation

Nach der Errichtung der Anlage unterstützen wir den Bauherren bei der Abnahme der Erdwärmeanlage, erstellen falls notwendig eine Mängelliste und überwachen deren Beseitigung. Zudem dokumentieren wir alle Arbeiten ausführlich.

Im laufenden Betrieb übernehmen wir das Monitoring der Erdwärmeanlage zur Funktionsüberprüfung (Kurzzeitmonitoring) und Optimierung (Langzeitmonitoring). 

Kreation: 599media GmbH