Neubau Schule / Kita

Berufsbildende Schule 3, Oldenburg

Erdwärmeprojekt in Niedersachsen, Deutschland

Ein Berufsschulkomplex für 3.200 Schüler entstand bis 2015 in Oldenburg. Der Neubau, zu dem auch viele technische Funktionsbereiche gehören, wird über Erdwärme beheizt. Die geoENERGIE Konzept GmbH plante die dafür erforderliche Energiepfahlanlage.

Quelle: www.chorablau.de

Quelle: www.chorablau.de

Heizleistung

135 kW

Kühlleistung

138 kW

Gesamtbohrmeter

2250 m

15 Sonden

à 150 m

Realisierung

2013

Objektart

Neubau

Objekttyp

Schule / Kita

Bauherr

Öffentlicher Auftraggeber

In Oldenburg wurde bis 2015 ein neuer Gebäudekomplex für die Berufsbildenden Schulen gebaut. Auf 8.700 Quadratmetern sollen 3.200 Schüler sowie 125 Lehrer lernen und arbeiten. Der Standort vereint Fachoberschule, Fachgymnasium und Berufsfachschule und bildet unter anderem in den Berufsfeldern Gastronomie, Hauswirtschaft, Ernährung und Agrarwirtschaft aus. Neben Fach- und Technikräumen beherbergt der Komplex mehrere Lehrküchen, eine Bäckerei, Verwaltungs- und Veranstaltungsbereiche sowie eine Kinderkrippe. Die Klimatisierung des Neubaus wird über Erdwärme erfolgen. Die geoENERGIE Konzept GmbH, die die Ausführungsplanung erarbeitete, hat in einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung verschiedene Varianten der Erdwärmenutzung geprüft und Energiepfähle als günstigste Lösung identifiziert.

                Adresse:
                Berufsbildende Schule 3
                Maastrichter Straße 27
                26123 Oldenburg
zurück zur Auswahl

Quelle: www.chorablau.de

Quelle: www.chorablau.de

Projektnummer: 2111

Kreation: 599media GmbH