Sanierung Gewerbebau

Machbarkeitsstudie für Porzellan-Manufaktur Meißen GmbH, Meißen

Erdwärmeprojekt in Sachsen, Deutschland

Grüne Schwerter zum 300. Geburtstag: Die Meißner Porzellanmanufaktur ließ für die mögliche energetische Sanierung ihres Besucherzentrums eine Machbarkeitsstudie zur Erdwärmenutzung durch geoENERGIE Konzept GmbH erstellen. Die Traditionsmarke wollte ein Zeichen für ökologische Nachhaltigkeit setzen.

Gesamtbohrmeter

150 m

1 Sonden

à 150 m

Realisierung

2010

Objektart

Sanierung

Objekttyp

Gewerbebau

Bauherr

Unternehmen

Zu ihrem 300-jährigen Bestehen im Jahr 2010 setzte die weltbekannte Meißner Porzellanmanufaktur ein Zeichen für die Nachhaltigkeit. Die berühmten blauen gekreuzten Schwerter, das Meißner Markenzeichen, erstrahlten in Grün auf den Fahnen vor dem Stammhaus. Ein symbolischer Akt, dem Maßnahmen folgten. Das Besucherzentrum, das jährlich rund 300.000 Besucher empfängt, sollte im Rahmen einer potenziellen Sanierung ein ökologisches und effizientes Heizsystem erhalten. Die geoENERGIE Konzept GmbH erstellte für das Unternehmen eine Machbarkeitsstudie für die Klimatisierung über Erdwärme und ließ dafür eine 150m tiefe Pilotbohrung niederbringen um daran einen Thermal Response Test durchzuführen.

Somit konnten der erforderliche Investitionsbedarf konkretisiert werden und ein Vergleich mit anderen Energieversorgungskonzepten im Sinne einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung erfolgen.

                Adresse:
                Porzellan-Manufaktur Meißen GmbH
                Talstraße 9
                01662 Meißen
zurück zur Auswahl

Kreation: 599media GmbH