Headerbild_Branche_Wohnungswirtschaft

Denn fast 40 Prozent aller CO2-Emissionen in Deutschland entstehen im Wärmemarkt – und das heißt beim Heizen von Gebäuden. Laut Gebäudeenergiegesetz gilt verpflichtend für Neubauprojekte und für grundlegend zu sanierende Gebäude der öffentlichen Hand die anteilige Nutzung erneuerbarer Energien. Die Wohnungswirtschaft ist somit unter Zugzwang. Denn diese ambitionierten Ziele können nur erreicht werden, wenn konsequent auf eine nachhaltige Wärmeversorgung gesetzt wird. Mit der Nutzung von geothermischer Energie können Sie einen wichtigen Beitrag zur Wärmewende leisten.

Gute Gründe für eine Partnerschaft mit geoENERGIE Konzept

Wärmewende voranbringen
Wir begleiten Sie beim Übergang zur Klimaneutralität und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen kosteneffiziente Lösungen zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben.

Geothermie aus einer Hand
Mit geoContracting bieten wir ein umfassendes Angebot, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden kann: Planung, Bau, Betrieb, Wartung und Finanzierung von Geothermieanlagen.

Kompetenz und langjährige Erfahrung
Als Geothermie-Experten stellen wir Ihnen unser umfangreiches Know-how zur Verfügung. Wir agieren seit über 15 Jahren auf dem deutschen und europäischen Erdwärmemarkt und haben in dieser Zeit über 2.000 Erdwärmeprojekte erfolgreich umgesetzt.

Null Risiko
Wir übernehmen die Verantwortung für die gesamte geothermische Anlage, entsprechend allen gesetzlichen und regulatorischen Auflagen, zum Beispiel Einhaltung von bergrechtlichen Bestimmungen und Berichtspflichten.

Das könnte Sie auch interessieren
Ihre Ansprechpartner

Christian Lumm

Leiter Projekte/Prokurist

Axel Popp

Key Account Manager Grüne Wärme