geoENERGIE Konzept – das Geothermieunternehmen in Zahlen

Klare Vorteile der Geothermie
Oberflächennahe Geothermielösung für das Kornhaus in Freiberg

Das 500 Jahre alte Kornhaus an der Freiberger Stadtmauer war im Mittelalter Teil der Verteidigungsanlagen. Der Speicherbau wurde in seiner langen Geschichte unterschiedlich genutzt. Nach seiner Sanierung bis 2015 findet nun die Stadtbibliothek in den oberen Etagen ein neues Domizil. Für die Beheizung des historischen Gebäudes kommt ein bivalentes System zum Einsatz, das sowohl auf eine Erdwärmeanlage als auch auf Gasbrennwerttechnik zurückgreift. Die Kühlung des Server-Raumes erfolgt ebenfalls über die Erdwärmesonden.

Mit 205 Metern ist die Bohrung aktuell die tiefste Erdwärme-bohrung in Sachsen. Beengte Platzverhältnisse im Hinterhof erfordern hier diese ungewöhnlichen Bohrtiefen. Im Sommer 2014 wurden die verbleibenden 8 Bohrungen abgeteuft und an die Heizzentrale angebunden.

Zur Projektdatenbank

geoContracting – Was ist das?

Unser geoContracting unterstützt Sie bei der  Dekarboni-sierung Ihrer Immobilien und Prozesse und kann dabei wesentlich zur Erreichung der Klimaneutralität beitragen.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir einen maßgeschneiderten Plan für die Versorgung Ihrer Gebäude und Ihrer Anlagen mit Geothermie. Wir übernehmen die Finanzierung, den Bau und den Betrieb einer dezentralen geothermischen Anlage bei Ihnen vor Ort und kümmern uns langfristig darum, dass Netto-Null-Emissionen bei Ihnen zu Buche schlagen.

Mehr erfahren

Mitgliedschaften